SUVs unter 15.000 Euro

Schon seit vielen Jahren sind die SUVs sehr beliebt und werden nicht nur von Menschen genutzt die damit auch ins Gelände fahren. Bei einer vernünftigen Fahrweise hält sich sogar trotz des hohen Gewichts der Spritverbrauch in Grenzen. Für Vielfahrer empfiehlt sich trotzdem eine Diesel- oder Autogas-Version. Bis vor ein paar Jahren war der Kaufpreis der Sport Utility Vehicles recht hoch. Dadurch kamen für die meisten Menschen diese komfortablen Fahrzeuge überhaupt nicht in Frage. 

Heute bekommen Sie einen SUV bereits für unter 15.000 Euro. Wir möchten Ihnen ein paar besondere Schnäppchen vorstellen.

 

SUV voll in Trend

Fast jeder Hersteller bietet heute einen SUV an, was sich ebenfalls positiv auf den Gebrauchtwagenmarkt auswirkt. Ein gebrauchter Premium SUV ist heute bereits für den Preis eines neuen Kleinwagens zu kaufen. Günstiger kann es werden, wenn Sie einen gebrauchten SUV von Privat kaufen. Laufleistungen von unter 100.000 km finden Sie in Massen. Achten Sie aber darauf, wie diese Fahrzeuge verwendet wurden. Bewegten sich diese viel im Gelände ist der Verschleiß auch entsprechend höher. 

 

Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Kauf den SUV auch genau unter die Lupe nehmen lassen. Müssen Verschleißteile erneuert werden ist dies immer noch sehr teuer. Ein neuer Auspuff mit Kat kostet beim BMW X5 circa 2.700 Euro und neue Bremsscheiben für einen Cayenne 3.0 Diesel schlagen mit 700 Euro zu Buche. Aber neben dem üblichen Verschleiß ist auch die Steuer und Versicherung für einen solchen SUV teurer. Dafür erhalten Sie ein Fahrzeug welches über eine ausgesprochen gute Qualität verfügt. Entscheiden Sie sich für einen SUV mit mehr als 200 PS, wird Sie der Spritverbrauch aber wahrscheinlich sowieso nicht interessieren. 

 

Die besten SUVs unter 15.000 Euro

Für diesen Preis ist es möglich einen gebrauchten Ford Kuga zu erhalten, der bereits die Lederausstattung und Klimaanlage an Bord hat. Fahren Sie diesen 15.000 km im Jahr liegen die Betriebskosten des Kuga bei ca. 350 Euro.

Etwas günstiger fahren Sie mit einem VW Tiguan, der dann mit Xenonscheinwerfern, Navigationssystem und Klimaautomatik kommt. Allerdings wird dieser in der Anschaffung etwas teurer werden.

Der Nissan Qashqai ist für das gleiche Geld zu bekommen und bietet Ihnen dafür sogar ein Panorama-Glasdach und eine Rückfahrkamera. 

Einen Honda CR-V oder einen Toyota RAV 4 erhalten Sie ebenfalls für unter 15.000 Euro. Dafür bekommen Sie hier lediglich ein Navigationssystem. Zudem sind diese schwerer auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu finden. 

Wenn Sie ein paar Euro mehr investieren, ist sogar mit etwas Glück ein BMW X3 drin. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf circa 430 Euro für die 177 PS starke Diesel-Variante.

Etwas günstiger ist wieder der Mitsubishi Outlander, der aber im Unterhalt auch monatlich 390 Euro bei 156 PS verschlingt.

Der günstigste SUV ist aber der Lada Niva, den Sie schon für 7.000 Euro erhalten. Beachtlich ist hier, dass dieser dann erst eine durchschnittlich Leistung von 48.000 km auf dem Tacho hat. Mittlerweile finden Sie ihn auch unter der Bezeichnung Taiga.

Wer wirklich Offroad Feeling erleben möchte, für den ist der Jeep Patriot das richtige Gefährt. Aber auch der Wrangler ist durchaus Offroad tauglich und die Gebrauchtwagenpreise liegen teils weit unter 15.000 Euro bei einer Laufleistung von 80.000 km.

Der Dodge Caliber ist zwar nicht so hochwertig verarbeitet, ist dafür aber bereits ab 10.000 Euro käuflich zu erwerben. Und dies bei einer Laufleistung von unter 60.000 Euro 

 

Fazit

Auch wenn einige Modelle schon recht günstig zu erwerben sind, sollte nicht nur der Kaufpreis entscheidend sein. Achten Sie beim Kauf eines SUVs besonders auf die Verschleißteile. Denn immer wenn er im Gelände eingesetzt wurde oder als Zugfahrzeug diente, ist der Verschleiß deutlich höher. Und die Preise für die Ersatzteile sind überdurchschnittlich hoch. Achten Sie ebenfalls auf ein lückenlos geführtes Scheckheft. Sollte der Verkäufer Ihnen dies nicht zeigen können, schauen Sie sich besser nach einem anderen Modell um. Wenn Sie allerdings Ihren SUV verkaufen möchten, weil zum Beispiel die Familie kleiner geworden ist, dann wenden Sie sich einfach an den Car-Ankauf.de.