· 

PKW schützen: So übersteht Ihr PKW Silvester unbeschadet

Vor Böllern in der Silvesternacht können Sie Ihr Fahrzeug wirkungsvoll schützen, indem Sie eine Abdeckplane über den Wagen stülpen. Den besten Schutz gegen Schmauchspuren und Kratzer bietet jedoch ein Platz in der Garage.

Mit einer Garage auf der sicheren Seite

Wer über eine Garage verfügt, ist bei vielen Gelegenheiten fein raus: Im Winter muss das PKW morgens nicht erst von Schnee und Eis befreit werden, bei Stürmen können herabfallende Äste dem Wagen nichts anhaben. Und auch an Silvester können Sie am effektivsten Ihr PKW schützen, indem Sie es in die Garage stellen. Böller und Raketen können den Wagen hier ebenso wenig beschädigen wie Partygäste, die ein paar Gläser Sekt zu viel getrunken haben.

 

Eine Abdeckplane als Alternative

Wenn Sie keine Garage haben und auch keinen Carport besitzen, müssen Sie sich anderweitig helfen. In jedem Baumarkt bekommen Sie Abdeckhauben für PKWs, die sich nahezu komplett über den Wagen stülpen lassen. Das robuste Material schützt den Lack wirkungsvoll vor Schmauchspuren oder auch vor Kratzern durch Raketen, die aus der Flugbahn geraten.

 

Abseits des Trubels parken

Wer in der Silvesternacht sein PKW schützen will, sollte außerdem einen Parkplatz wählen, der möglichst weit vom Trubel entfernt liegt. Wenn Sie also wissen, wo eine große Feier stattfindet und wo viele Böller gezündet werden, dann sollten Sie den Wagen genau dort nicht abstellen. Wählen Sie stattdessen einen Stellplatz etwas weiter entfernt, zum Beispiel in einer ruhigen Seitenstraße abseits des Trubels. Generell gilt übrigens: Wenn Sie Ihr PKW vor Silvester waschen und mit Wachs versiegeln lassen, ist der Lack deutlich besser geschützt und weniger anfällig für Kratzer und Co.

Kontakt:

Web:Car-ankauf.de

E-Mail: Info@car-ankauf.de